WSOP 2022 | Event # 42 – $100,000 High Roller No-Limit Hold’em – Final Day

Fast hätte sich Phil Ivey beim $100.000 No Limit Hold’em Event # 42 der  World Series of Poker (WSOP) 2022 sein elftes Bracelet geholt, am Ende aber jubelte Aleksejs Ponakovs.

Die Late Reg war auch noch an Tag 2 offen, unter anderem starteten Mikita Badziakouski, Ali Imsirovic, Alex Foxen oder auch Justin Bonomo. Christoph Vogelsang und Koray Aldemir waren die beiden deutschsprachigen Vertreter im Feld, die Führung hatte der Japaner Masashi Oya.

Kaum hingesetzt mussten Justin Bonomo und Chance Kornuth schon wieder gehen, auch für Christoph Vogelsang kam ein schnelles Aus, als er mit auf von Masshi Oya traf und das Board brachte. Die Reihen richteten sich recht schnell, für Koray Aldemir lief es recht gut.

Die Top 10 Plätze waren bezahlt, kurz vor dem Geld erwischte Scott Seiver. Koray Aldemir fiel weit zurück, als Aleksejs Ponakovs mti gegen von Koray verdoppelte, weil das Board den König für Ponakovs brachte. Jason Koon ging ebenso noch leer aus wie Dan Smith und schließlich auch Koray Aldemir. Ben Heath verdoppelte mit gegen von Koray, das Board :5: . Koray blieb nur ein BB, den er zwar noch verdoppelte, ehe er mit gegen Aleksejs Ponakovs mit auf der Bubble Feierabend hatte.

Eric Worre ging gleich darauf mit dem Min-Cash von $162.623 und mit Aleksejs Ponakovs als Chipleader ging es an den letzten Tisch. Ben Heath holte mit den Queens zum Doppelschlag gegen Nick Petrangelo und Masashi Oya aus, kurze Zeit später verabschiedete er mit dem Flush auch Mikita Badziakouski. Aleksejs Ponakovs konnte mit den Königen Quads treffen und die Asse von Talal Shakerchi zerstören. Dafür verdoppelte Phil Ivey mit gegen die Kings von Gregory Jensen. Ben Heath verabschiedete mit Tens Michael Moncek mit   und schickte mit den Queens Gregory Jensen mit hinterher.

Dann aber holte sich Phil Ivey einen Riesenpot mit dem Flush gegen die Asse von Ben Heath und übernahm die Führung. Schließlich schickte Phil Ivey mit   Ben Heath mit nach Hause und saß im Heads-up nun Aleksejs Ponakovs gegenüber. Ivey konnte kurz die Führung erobern, doch Ponakovs war schnell wieder vorne und auf dem Turn gingen die Chips dann ein letztes Mal in die Mitte. Ivey hielt für den Draw, Ponakovs . Der River half Phil Ivey nicht weiter und so musste er sich mit Rang 2 für $1.172.659 begnügen, während Aleksejs Ponakovs über sein erstes Bracelet und $1.897.363 jubeln konnte.

Aleksejs Ponakovs

Event #42:  $100,000 High Roller No-Limit Hold’em

Buy-in: $100.000
Entries: 62
Preisgeld: $5.998.500

Berichte: Tag 1 – Tag 2 

World Series of Poker Links:
—> Live Coverage: pokernews.com
—> World Series of Poker 2022 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Summer 2022 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Payouts:

Rang Name Nation Preisgeld
1 Aleksejs Ponakovs Latvia $1.897.363
2 Phil Ivey United States $1.172.659
3 Benjamin Heath United Kingdom $805.024
4 Gregory Jensen United States $571.896
5 Michael Moncek United States $420.944
6 Talal Shakerchi United Kingdom $321.437
7 Mikita Badziakouski Belarus $255.001
8 Masashi Oya Japan $210.485
9 Nick Petrangelo United States $181.068
10 Eric Worre United States $162.623

Author: Ian May