WSOP 2022 | Event # 19 – $25.000 Pot-Limit Omaha High Roller – Day 3

Nur noch fünf Spieler gehen beim $25k Pot Limit Omaha Event # 19 der World Series of Poker (WSOP) 2022 ins Finale und Fabian Brandes ist massiver Chipleader. Jonas Kronwitter musste sich auf Rang 11 verabschieden.

28 der 264 Spieler gingen in Tag 3 und es waren noch viele namhafte Spieler mit dabei. Fabian Brandes und Jonas Kronwitter waren die letzten beiden deutschsprachigen Vertreter. GGPoker Amabassador Daniel Negreanu sorgte für den ersten Seat open und schickte Chris DeMaci nach Hause. Fabian Brandes startet gut und machte Chips, während Jonas Kronwitter im hinteren Drittel des Feldes kämpfte.

Yuri Dzivielevski brachte seine Chips mit auf dem Flop gegen von Frank Crivello in die Mitte, Turn und River und Yuri nahm Rang 24. Jonas Kronwitter war schon short, als er gegen Stephen Hubbard verdoppeln konnte und wieder ein wenig Luft hatte. Auch gegen David Williams konnte er dann mit den Assen verdoppeln, während Noah Schwartz und Gavin Cochrane ihre Plätze räumen mussten.

Zur ersten Pause waren noch 20 Spieler übrig und mit viel Action und vielen All-ins ging es weiter. Als es mit 16 Spielern an die letzten beiden Tische ging, waren Jonas Kronwitter und Daniel Negreanu sehr short, aber auch Fabian Brandes war nur im Mittelfeld zu finden. Jonathan Depa erwischte dann Daniel Negreanu und schickte ihn auf Rang 16 nach Hause. Jonas konnte dann erneut gegen David Williams verdoppeln, während Fabain Brandes mit den Assen Ben Lamb mit den Königen verabschiedete. Für Chance Kornuth kam das Aus auf Rang 13 und auch Jonas Kronwitter musste sich schließlich verabschieden. Mit war er auf dem Flop all-in, Sam Stein hielt . Turn , River und Jonas nahm Rang 11 für $97.266.

Nachdem auch Jared Bleznick ausgeschieden war, ging es mit den letzten neun Spielern an den letzten Tisch. Fabian Brandes hatte sich mittlerweile die Führung vor Josh Arieh gesichert und holte sich dann mit auch die Chips von David Williams mit , weil das Board brachte.

Josh Arieh schickte nach der Dinner Break Gregory Shuda nach Hause, dafür holte sich Fabian Brandes mit die Chips von Emmanuel Sebag mti . Jonathan Depa gab schließlich in einem 3-Way Pot gegen Joseh Arieh ( ) und Fabian Brandes ( ) mit auf dem Board seine Chips ab und damit war Tag 3 zu Ende.

Fabian Brandes ist nun klarer Chipleader im Finale der letzten fünf Spieler, wo auf den Sieger $1.467.739 warten. Hinter ihm liegt Joseh Arieh, auch Sam Stein und Scott Ball sind im Finale dabei.

Event #19: $25.000 Pot-Limit Omaha High Roller

Buy-in: $25.000
Entries: 264
left:  5
Preisgeld: $6.237.000
Blinds: Level 29 (Blinds 100k/200k)

Berichte: Tag 1 – Tag 2 – Tag 3 – Tag 4

World Series of Poker Links:
—> Live Coverage: pokernews.com
—> World Series of Poker 2022 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Summer 2022 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Chipcounts: 

 

RANK PLAYER CITY / STATE / COUNTRY CHIP COUNT ROOM / TABLE / SEAT
1 Fabian Brandes Raleigh, NC, US 13.175.000 Bally’s / 1 / 1
2 Josh Arieh Alpharetta, GA, US 8.900.000 Bally’s / 1 / 4
3 Tong Li Shaghia, CN 6.350.000 Bally’s / 1 / 3
4 Sam Stein HENDERSON, NV, US 5.875.000 Bally’s / 1 / 5
5 Scott Ball Carlsbad, CA, US 5.300.000 Bally’s / 1 / 2

 

Payouts:

Rang Name Nation Preisgeld
1     $1.467.739
2     $907.132
3     $644.365
4     $465.717
5     $342.590
6 Jonathan Depa United States $256.582
7 Emmanuel Sebag United States $195.713
8 Gregory Shuda United States $152.091
9 David Williams United States $120.457
10 Jared Bleznick United States $97.266
11 Jonas Kronwitter Germany $97.266
12 Stephen Hubbard United States $80.105
13 ChanceKornuth United States $80.105
14 Aaron Mermelstein United States $67.313
15 Ben Lamb United States $67.313
16 Daniel Negreanu Canada $57.738
17 Christopher Trang United States $57.738
18 James Chen United States $57.738
19 Michael Krasienko United States $57.738
20 Philip Wiszowaty United States $57.738
21 Gavin Cochrane United Kingdom $50.575
22 Noah Schwartz United States $50.575
23 Frank Crivello United States $50.575
24 Yuri Dzivielevski Brazil $50.575
25 Keith Lehr United States $50.575
26 Veselin Karakitukov Bulgaria $50.575
27 Krasimir Yankov Bulgaria $50.575
28 Chris DeMaci United States $44.253
29 Stephen Chidwick United Kingdom $44.253
30 Kristopher Tong United States $44.253
31 Michael Duek United States $44.253
32 Philip Marsico United States $44.253
33 Dmitrii Perfilev United States $44.253
34 Artem Maksimov United States $44.253
35 Fabian Schoneck Germany $40.460
36 Taha Maruf United States $40.460
37 Daniel Chuprun United States $40.460
38 Duarte Baptista Portugal $40.460
39 Matthew Shepsky United States $40.460
40 Andriy Lyubovetskiy Ukraine $40.460

Author: Ian May