Vegas, Baby: Das verblüffende Sommerturnierangebot in Vegas

„Vegas, Baby!“ kann auch „Bankroll in Gefahr, Baby!“ bedeuten

Das verblüffende Sommerturnierangebot in Vegas.

Während die World Series of Poker ihre großen Schlagzeilen macht, werden zahlreiche andere Casinos auf und um den Strip wieder einmal nicht tatenlos zusehen, sondern den ganzen Sommer über ein Angebot an großen Turnierserien anbieten. Diese Festivals bieten Buy-ins für jede Bankroll und Pokervarianten für jedes Herz. Fette garantierte Preisgelder und jede Menge Prestige gibt es auch abseits von der WSOP.

Die WSOP läuft vom 31. Mai bis zum 21. Juli mit 88 Bracelet-Events. Dreizehn weitere Armbänder können zwischen dem 5. Juni und dem 17. Juli online gewonnen werden.

Das ist schon eine Menge, aber viele Leute sind sich nicht bewusst, wie viel Action es in Sin City gibt. Wenn Ihr dachtet, dass es beim Sommerpoker in Vegas nur um die WSOP geht, kann man es anders ausdrücken: Ihr liegt falsch.

Die meisten Fesitvals haben wir Euch schon in den Pokerfirma News vorgestellt, jetzt wollen wir Sie aber noch einmal mit vielen nützlichen Links zusammenfassen:

WYNN SUMMER CLASSICS

Wenn man an Pokerturnier-Hotspots in Vegas denkt, wird man wahrscheinlich schnell an das Wynn denken. Das Anwesen hat in den letzten beiden Jahren durch die $10.000 Wynn Millions und die ehrgeizigen Turniere des Wynn Summer Classics viel von sich reden gemacht.

Die jährliche Serie läuft vom 31. Mai bis zum 20. Juli ziemlich parallel zur WSOP mit 25 Events mit Buy-ins von $500 bis $5.200 in verschiedenen Varianten. Sieben Events bieten Garantien von $1 Million oder mehr. Das Highlight-Event der Serie ist die $3.500 Championship vom 24. bis 28. Juni mit einem massiven Garantiebetrag von $3,5 Millionen. Das $2.200 Mystery Bounty vom 13. bis 17. Juni mit einer Garantie von $2,5 Millionen dürfte ein weiteres Highlight des Festivals sein. Weitere vielversprechende Events der Serie sind das $1.600 NLHE (28. Juni – 2. Juli mit $2 Millionen garantiert) oder das $1.600 Mystery Bounty (13.-16. Juli mit $1,5 Millionen garantiert).

Alle Informationen über die Serie und die anderen Poker-Veranstaltungen im Wynn findet man auf der Wynn-Website oder in einem unserer jüngsten Artikel.

GOLDEN NUGGET GRAND POKER SERIES

Ein weiterer legendärer Pokerort in einem legendären Teil der Stadt ist das Golden Nugget in der Fremont Street in Downtown Vegas. Im Golden Nugget finden das ganze Jahr über zahlreiche Turniere statt, und auch während der WSOP bietet das Haus etwas für jeden Geldbeutel. Die Grand Poker Series bietet Buy-Ins von $125 bis $1.100 mit über $3 Millionen an garantierten Preisgeldern.
Die Serie läuft vom 31. Mai bis zum 3. Juli und es stehen Varianten wie No Limit Hold’em, PLO, PLO8, BIG O, HORSE oder Seven Card Stud auf dem Programm. Das $1.100 Main Event wird ein Multi-Flight-Turnier mit $1 Million Garantie sein.

Der vollständige Zeitplan ist auf der GN-Website und bei Pokerfirma zu finden.

VENETIAN DEEPSTACK SERIES

Auch das Venetian ist bekannt für seine Pokerturnierserien, die das ganze Jahr über stattfinden. Es ist die Serie, die den Pokersommer 2022 in Vegas mit einem riesigen Zeitplan vom 2. Mai bis zum 31. Juli für drei Monate in Folge einläutet.

Die Buy-ins sind breit gefächert und reichen von $300 bis $10.000. Es werden einige Varianten angeboten, aber NLHE ist DAS Spiel im Amerikanischen Venedig wie es aussieht! Es warten jede Menge sechs- und siebenstellige Garantien, denn die Serie umfasst auch einige Mid-Stakes Poker Tour-Stopps Anfang Juni mit einem $1.600 NLHE-Event mit $2 Millionen Garantie oder dem $1.100 NLHE mit $1,5 Millionen Garantie Mitte Juni.

Die $1.600 DeepStack Championship dürfte ebenfalls eines der Highlights des Sommers Ende Juni/Anfang Juli sein. Zu guter Letzt veranstaltet das Venetian auch einige World Poker Tour Events als Teil des globalen Sommerfestivals.

Es ist selten, dass ein WPT-Event während der WSOP stattfindet, aber dieses Jahr werden die beiden Marken in Sin City aufeinandertreffen, da die World Poker Tour im Venetian buchstäblich neben der World Series stattfinden. Das $5.000 WPT Venetian   beginnt am 12. Juli und kommt mit einer $4 Millionen-Garantie, neben weiteren WPT-Events vom 7. bis 17. Juli als Teil der Venetian DeepStack Championship Poker Series.

ARIA POKER CLASSICS

Vor kurzem haben wir das Aria Poker Classics Festival vorgestellt. Als einer der größeren und beliebten Pokerräume in Las Vegas bietet das luxuriöse Anwesen den Spielern auch in diesem Sommer wieder ein großes Festival.

Das Aria Poker Classics findet vom 1. Juni bis zum 17. Juli statt, wobei die meisten Buy-ins bei 400$ liegen und einige teurere Events bis zu $3.500 kosten. Große Garantien und Varianten wie HORSE und PLO sind Teil der Aria-Sommer-Poker-Formel und die $3.500 BetMGM Championship läuft zwischen dem 23. und 25. Juni. Außerdem werden sich die Aria Poker Classics mit PokerGO zusammenschließen, um den ganzen Sommer über eine Reihe von High Roller Events im PokerGO Studio zu veranstalten.

ORLEANS SUMMER OPEN

Das Orleans Casino in der Nähe des Strip ist ein großartiger Ort für Pokerliebhaber und bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Turnieren. Die Summer Open sind ihr Beitrag zur Vegas-Turnier-Extravaganza mit Buy-ins zwischen $150 und $1.000, die am 31. Mai beginnen und bis zum 10. Juli dauern. Im Main Event sind $750.000 garantiert. Hier gibt es noch mehr Raum für Varianten wie Triple Draw, HORSE, PLO8 und mehr.

SOUTH POINT SUMMER SERIES

Ein weiterer großartiger Ort für Pokerliebhaber ist das South Point Casino und sein großer Pokerraum, der das ganze Jahr über regelmäßige Veranstaltungen ebenfalls abseits vom Strip, etwas weiter entfernt als das Orleans, durchführt. Das South Point Casino wird diesen Sommer eine wöchentliche Summer Series veranstalten. Die wöchentlichen Buy-ins reichen von $60 bis $240. Vom 30. Mai bis zum 20. Juli veranstaltet das South Point jede Woche ein garantiertes $75.000 No Limit Hold’em-Turnier für $240 mit mehreren Flights und Ende Juni die $450 LIPS National Championship.

MIXED CASH GAME FESTIVAL IM RESORTS WORLD

Das diesjährige Festival von Robbie Strazynski’s Cardplayer Lifestyle wird keine Pokerturnierparty sein. Mixed Games Aktion in Cash Game-Varianten mit Promotions und Branchenpersönlichkeiten im brandneuen Pokerraum des Resorts World stattfinden wird, in dem Spiele mit Einsätzen ab $4/8 und $8/16 stattfinden werden.

Cash-Game-Konzepte versuchen, ihren Platz inmitten des Turnierrummels rund um die WSOP zu finden, und das MGM Grand bietet auch Meet Up Games an, bei denen Persönlichkeiten und Branchenprofis Low Stakes Deep Stack Cash Games im NLHE-Format mit Blinds von $1/2, $1/3 oder $2/5 und Buy-ins von 100-300 Big Blinds spielen. Das Ganze wird begleitet von Podcasts, Blogs und Vlogs aller Art. Das dürfte eine Menge Spaß machen. Eine der Veranstaltungen wird von Tyler Nals, einem amerikanischen Grinder, mitveranstaltet, und ich wurde eingeladen, daran teilzunehmen! Außerdem weiß man jetzt schon, dass Leute wie Melissa Schubert, Rampage, Mariano oder Conrad Simspon sich auch dort treffen wollen. Ich habe gerne zugesagt. Ich kann einen oder zwei Freunde mitbringen, also habe ich unserer Jessica einen Platz angeboten. Sie wird sehen, wie es mit ihrem Turnierplan läuft, da sie hauptsächlich dafür in Vegas sein wird. Wenn noch jemand Interesse hat, kann er den Blog von The-Rounder  besuchen und sich dort melden.

MGM GRAND SUMMER SERIES

Das MGM Grand beschränkt sich jedoch nicht nur auf Cash Games, sondern hat auch die Turnierarena betreten. Das Casino kündigte Anfang Mai die Grand Poker Series an, die von 15. Mai bis 17. Juli stattfinden wird. Die Buy-in-Spanne ist auch hier wieder breit gefächert, mit dem günstigsten Event für $10 und dem Mutterturnier der Serie für $2.500. Das Angebot umfasst viele Variationen jenseits von NLHE mit PLO, PLO8, BIG O, HORSE oder Triple Draw-Events und mindestens $1 Million sind beim $1.700 Hauptevent am 23. Juni im Spiel, das nach sechs Starttagen stattfindet.

Es ist sehr wichtig, angesichts dieses enormen Angebots Ruhe und Struktur zu bewahren. Zwei Tools, die dabei helfen, die Dinge zu sortieren, sind Poker Atlas [  ] und Bravo Poker. Außerdem ist es wichtig, an seinen Zielen festzuhalten. Vegas ist nicht das Schlaraffenland und das Einhalten der Bankroll oder des Budgets, das man sich für einen Vegas-Trip vorgenommen hat, vor allem, wenn es der erste ist, kann schwierig sein, weil die Versuchungen, mehr zu spielen, als man sich leisten kann, und die Möglichkeiten, zu sprühen, enorm sind.

Dem alten Spruch nach, kann man nicht mal auf zwei Hochzeiten tanzen. Man sollte also wahrscheinlich nicht probieren, auf zehn gleichzeitig zu tanzen.

 

Author: Ian May