Urteil gegen Casino-Gauner gefallen | Casino News

Flagge Deutschland

Urteil gegen Casino-Gauner gefallen

Flagge Deutschland

Es klingt wie einer dieser Action Filme, die mehrfach ausgezeichnet wurden: Am vergangenen Mittwoch verurteilte das Amtsgericht Weiden drei Rentner zwischen 60 und 70 Jahren sowie den 32 Jahre alten Sohn eines der Männer zu Haftstrafen. Grund dafür war ein Besuch im Casino, bei welchem die Täter versuchten, das Haus mithilfe einer ferngesteuerten Roulette Kugel zu betrügen.

Einer der Männer sowie dessen verurteilter Sohn leben in Weiden, die Herkunft der beiden weiteren Rentner wurde nicht öffentlich gemacht. Offenbar haben alle vier zu viel ferngesehen, denn sie glaubten tatsächlich, mithilfe des Eigenbaus in Form der Roulette-Kugel durchzukommen. Dieser Versuch endete nun in Bewährungsstrafen zwischen einem und zwei Jahren.

Die Idee, genauso groß abzuräumen wie die Darsteller in Filmen wie Ocean’s Eleven, ging nicht auf. So gewieft die Rentner auch waren, so fatal der Fehler, die sie bei der Straftat begangen. Aufgeflogen sind die drei sowie der älteste Sohn von einem der Männer durch einen simplen Messenger.

Bei den Tätern, die allesamt über 60 Jahre alt sind, handelt es sich offenbar um kluge Köpfe mit technischem Verständnis. Die drei kannten sich scheinbar durch die Gastronomie, wo sie gemeinsam den Plan schmiedeten, eine eigene Roulette Kugel zu entwickeln. Diese hatte die offiziell im Spiel geltenden 21 Millimeter Durchmesser, unterschied sich jedoch durch eine eingebaute Ladeeinheit, einen Akku sowie den Vibrationsmotor vom Original.

Das Ziel hinter der Konstruktion war es, eine Spielbank, die ins Auge gefasst wurde, um tausende Euro zu erleichtern. In der Verhandlung hatten sich jedoch alle drei Täter in Schweigen gehüllt, als es um die Frage nach dem konkreten Casino ging. Noch bevor die drei ihren Plan in die Tat umsetzen konnten, wurden sie durch Fahnder gefasst.

Die Kommunikation zum Plan erfolgte über einen Messenger, der ähnlich wie WhatsApp funktioniert, der jedoch vor allem von Menschen verwendet wird, die illegale Geschäfte planen. Was die Täter nicht wissen konnten: In Frankreich ist es den Behörden bereits vor Jahren gelungen, den Dienst zu entschlüsseln. Ihre Kommunikation wurde überwacht und die Männer im richtigen Moment gestellt.

Den Tatvorwurf „Anbahnung eines Verbrechens des gewerbs – und bandenmäßigen Betrugs“ nahmen die Ermittler zum Anlass, die drei Rentner vor Gericht zu stellen. Alle Beteiligten sind vorbestraft, mussten aus diesem Grund bis zur Verhandlung in Untersuchungshaft bleiben. Insgesamt neun Monate verbrachten sie dort, ehe ihnen nun der Prozess gemacht wurde.

Besonders interessant waren die Ermittlungen in dem Fall. Sowohl die Casinoleiterin der Spielbank Bad Wiessee als auch Kripo Kommissar und Staatsanwaltschaft kamen bei einem Test, der gemeinsam mit dem Sicherheitschef des Casinos durchgeführt wurde, zu einem klaren Ergebnis.

Wären die Rentner nicht aufgeflogen, hätte ihre Kugel tatsächlich den gewünschten Erfolg gebracht und die Spielbank wäre dann möglicherweise tatsächlich um hunderttausende Euro erleichtert worden.

Spielen bei Betsson online

Sowohl lokal als auch im Online Casino gelten sehr strenge Sicherheitsrichtlinien, die von Experten überwacht werden. Nach dem Fall stellen sich viele die Frage, ob alle Vorkehrungen möglicherweise wirkungslos sind. Schließlich ist das Ergebnis der Tests überraschend kritisch verlaufen, eine manipulierte Roulette Kugel hätte den Betreiber ein Vermögen kosten können.

Namhafte Online Casinos sind für gewöhnlich absolut sicher, und üblicherweise würde wohl niemand auf die Idee kommen, solche Betrügereien anzustreben. Aufgrund der Tatsache, dass solche jedoch nie vollständig ausgeschlossen werden können, arbeiten die Kriminalbehörden parallel zur Glücksspielbranche mit Nachdruck daran, Spielen sicher zu machen und Betrug so gut es geht aufzudecken.

Bedeutet, dass es überhaupt nicht ratsam ist, sich solcher illegalen Versuche zu bedienen. Wer beim Betrügen – gleich ob online oder in landbasierten Spielbanken – auffliegt, der muss mit scharfen Konsequenzen sowie empfindlichen Strafen rechnen. Bei der Nutzung bekannter Casino Spiele ist es also immer die bessere Option, ehrlich zu bleiben.

Artikel:

Urteil gegen Casino-Gauner gefallen

Datum:

Author: Ian May