Live Poker | EPT Monte Carlo: Ben Heath führt zum Start des € 10k Mystery Bounty

Erstmals wurde die PokerStars European Poker Tour (EPT)  presented by Monte-Carlo Casino  ® mit einem € 10.000 Mystery Bounty eröffnet worden. An Tag 1 konnten bereits 71 Entries verzeichnet werden Ben Heath führt die 50 verbliebenen Spieler in Tag 2.

Die High Roller sind während der EPT Monte Carlo reichlich beschäftigt und das € 10k Mystery Bounty macht den Anfang. Auch die deutschsprachigen Pros waren mit am Start, darunter Claas Segebrecht, Daniel Rezaei, Dietrich Fast, Christian Rudolph, Weltmeister Koray Aldemir, Thomas Mühlöcker, Marius Gierse und einige mehr. Die internatinoale Konkurrenz konnte sich sehen lassen, unter anderem traf man bereits Adrian Mateos, Daniel Dvoress, Gaelle Bauman, Joao Vieira, Ben Heath, Sam Grafton, Paul Newey, Sam Greenwood, Erik Seidel, Byron Kaverman Orpen Kisacikoglu, Andras Nemeth und viele mehr.

Beim Mystery Bounty gehen € 4.700 vom Buy-In in den Preispool, € 5.000 in den Mystery Bounty Pool. Bounties gibt es erst, wenn die Geldränge erreicht sind, dann aber so richtig fette. Gestern wurden acht Levels gespielt und das Feld von 71 auf 50 Spieler verkleinert, allerdings ist die Late Reg noch offen. Einige Spieler haben schon ihre zweite Bullet gefeuert, Andreas Nemeth ist der bislang einzige, der schon zwei Mal ausgeschieden ist.

Ben Heath sicherte sich den Chiplead mit 404.500 Chips, Daniel Rezaei liegt als bester DACH-Spieler auf Rang 13 mit 179.000. Auch Sirzat Hissou (177.000), Claas Segebrecht (169.000), Marius Gierse (113.000), Koray Aldemir (102.500), Dietrich Fast (71.000), Thomas Mühlöcker  (70.500) und Werner Schumacher (20.500) kommen auf jeden Fall zu Tag 2 wieder. Bei den Blinds 1.500/3000 geht es weiter, für zwei Levels ist die Late Reg noch offen.

Die Coverage zum Event gibt es unter pokernews.com, alles Wissenswerte auf pokerstarslive.com.

Name Country Status Chips Table Seat
Benjamin Heath UK   404.500 3 1
Luciano Santos Brazil   340.500 10 8
Sergi Reixach Spain   300.500 4 4
Samuel Greenwood Canada   277.000 10 7
Roshanfekr Mokri Norway   274.000 8 6
Alex Kulev Bulgaria   269.000 6 7
Timothy Adams Canada   264.000 9 2
Guram Andronikashvili UK   241.000 6 2
Boris Kolev Bulgaria   233.500 2 3
Andriy Lyubovetskiy Ukraine   227.000 1 7
Giuseppe Sammartino Italy   225.000 4 2
Joao Vieira Portugal   182.000 8 9
Daniel Rezaei Austria   179.000 10 6
Sirzat Hissou Germany   177.000 1 5
Motoyoshi Okamura Japan   175.000 1 2
Gaelle Baumann France   170.500 5 5
Claas Segebrecht Germany   169.000 9 4
Rodrigo Selouan Brazil   158.000 9 6
Belarmino De Souza Brazil   155.500 5 2
Diego Ventura Perù   155.000 4 8
Jimmy Guerrero France   150.000 2 9
Daniel Dvoress Canada   142.000 7 7
Vicent Bosca Spain   138.500 7 3
Mikhail Nikolaev Latvia   138.000 4 9
Tamon Nakamura Japan   129.500 2 7
Imad Derwiche France   120.000 5 1
Jean-Noel Thorel France   115.000 6 1
Marius Gierse Germany   113.000 10 1
Pavel Veksler Ukraine   102.500 1 6
Koray Aldemir Germany   102.500 7 6
Dimitar Danchev Bulgaria   102.000 2 4
Espen Joerstad Norway   100.500 8 7
Farid Jattin USA   92.500 8 2
Sylvain Loosli France   88.000 9 8
Pedro Garagnani Brazil   82.000 3 3
Bruno Volkmann Brazil   77.500 3 9
Stephen O’Dwyer Ireland   74.000 4 5
Fast Dietrich Germany   71.000 8 4
Thomas Muehloecker Austria   70.500 6 3
Stephen Chidwick UK   65.000 5 4
Tsugunari Toma Japan   63.500 7 9
Lukasz Grossmann Poland   60.000 3 5
Davidi Kitai Belgium   60.000 10 3
Rodrigo Sirichuk Brazil   50.500 5 7
Paul Newey UK   49.500 6 8
Ognyan Dimov Bulgaria   41.000 3 8
Adrian Mateos Spain   33.500 7 8
Masashi Oya Japan   30.500 9 1
Sam Grafton UK PokerStars Ambassador 28.500 2 5
Werner Schumacher Austria   20.500 1 3

 

Author: Ian May